Frisör, Körper- und Fußpflege Damit Sie sich bei uns richtig wohl fühlen haben wir auch an die persönliche Körperpflege gedacht. Dazu trägt das regelmäßige Baden in der alters- und behindertengerechten Wanne mit Lift bei. Das Seniorenstift verfügt über einen eigenen Friseursalon, der einmal pro Woche für Sie geöffnet hat. Das gilt ebenso für die medizinische Fußpflege. Seelsorge  In unserem harmonisch ausgestatteten Andachtsraum finden regelmäßige Hausgottesdienste der verschiedenen Konfessionen statt. Auch für die seelsorgerische Betreuung ist durch die entsprechenden theologischen Ansprechpartner gesorgt Gottestdienste  (ev., rk., neuapostolisch) Freitag 9:30 Uhr (im Wechsel) 14 tägig evangelisch, 1 x mtl. römisch- katholische Andacht (im Andachtsraum) Jeden Samstag neuapostolische Andacht (Im Andachtsraum) © seniorenstift-ingelfingen 2017        Update: 03.02.2017 info@seniorenstift-ingelfingen.de Dienstag vormittags Tagesbeginn Begleitung/Bewegung SB alltägliche Verrichtungen: Wäsche mit Kunde verteilen, Schrank mit Kunde sortieren u.a.m. SB Begleitung Fußpflege SB Gedächtnistraining ZB Begleitung/Bewegung SB Arbeitstherapie Fr. Jallow SB nachmittags Begleitung/Bewegung SB Gymnastik ZB Spielen ZB 1x monatlich: Kaffeetreff im Cafe Lichteneck ZB/SB Begleitung/Bewegung SB Sturzprävention 15:30 Uhr - 16:30 Uhr SB Montag vormittags Tagesbeginn Begleitung/Bewegung SB alltägliche Verrichtungen: Wäsche zusammenlegen, Blumenpflege u.a.m. SB Gesprächskreis: Erinnern an einstige Tätigkeiten ZB Begleitung/Bewegung SB Arbeitstherapie Fr. Jallow SB nachmittags Begleitung/Bewegung SB leichte Gartenarbeit, -rundgang, Pflanzenpflege ZB/SB Hundebesuch Fr. Lang mit Funny EA/ZB/SB Sturzprävention 15:30 Uhr - 16:30 Uhr ZB Begleitung/Bewegung SB Abendtreff ZB Mittwoch vormittags Tagesbeginn Begleitung/Bewegung SB alltägliche Verrichtungen: Blumenpflege, Handtücher zusammenlegen u.a.m. SB Begleitung Friseur SB Bewegungsübungen ZB Gymnastik ZB Tanzen im Sitzen ZB Begleitung/Bewegung SB Arbeitstherapie Fr. Jallow SB nachmittags Begleitung/Bewegung SB örtliche Orientierung SB/ZB Hausrundgang SB/ZB Begleitung Friseur SB Haus Chor „Ingelfinger Spätlese“ SB/ZB Begleitung/Bewegung SB Freitag vormittags Tagesbeginn Begleitung/Bewegung SB alltägliche Verrichtungen: Wäsche mit Kunde verteilen, Schrank mit Kunde sortieren u.a.m. SB Personelle Orientierung (Fotos/Bilder ansehen) ZB Wahrnehmungsübungen ZB Sinnesübungen ZB Begleitung Gottesdienst EA/ZB/SB Begleitung/Bewegung EA/SB/ZB Arbeitstherapie Fr. Jallow nachmittags Begleitung/Bewegung SB alltägliche Verrichtungen: persönliches Umfeld mit dem Kunden gestalten  u.a.m. SB Malen, Zeichnen, Ausschneiden ZB Tanzen im Sitzen ZB 1x monatlich: Rosenkranzgebet ZB Sturzprävention 15:30 Uhr - 16:00 Uhr SB Begleitung/Bewegung SB Donnerstag vormittags Tagesbeginn Begleitung/Bewegung SB alltägliche Verrichtungen: Musik hören, Singen, Handtücher zusammenlegen u.a.m. SB Begleitung Fußpflege SB Basale Stimulation, Handmassage SB Lesen/Vorlesen mit anschließendem Gesprächskreis ZB Begleitung/Bewegung SB Arbeitstherapie Fr. Jallow SB nachmittags Begleitung/Bewegung SB Musik hören, Musizieren, Singen ZB Spiele am Tisch ZB  Sturzprävention 15:30 Uhr - 16:00 Uhr ZB 1x monatlich Kochen/ Backen ZB Lesekreis ZB Begleitung/Bewegung SB Brett-/Kartenspiele, Abendtreff ZB Samstag vormittags Tagesbeginn Begleitung/Bewegung SB alltägliche Verrichtungen: Musik hören, Zimmer mit dem Kunden aufräumen u.a.m. SB Begleitung Gottesdienst EA/SB Begleitung/Bewegung SB nachmittags Begleitung/Bewegung SB Jahreszeitliche Bastelarbeiten und Dekorationen ZB Lesen/Spielen ZB Begleitung/Bewegung SB    Sonntag vormittags Tagesbeginn Begleitung/Bewegung SB alltägliche Verrichtungen: Radio, Kirche, Fernseher mit Kunde bedienen SB Begleitung/persönliches Richten zum Gottesdienst SB Begleitung/Bewegung SB/EA nachmittags Begleitung/Bewegung SB Erzählen, Lesen, Singen, Spielen, Spaziergang, Miteinander den Sonntag verbringen SB/ZB Begleitung/Bewegung SB „Nachmittagskaffee als Buffet“ - täglich Jeder Kunde in unseren Hause, sollte nach seinen eigenen Möglichkeiten und Fähigkeiten, ggf. durch Anleitung, Hilfestellung und Training am „Nachmittagskaffee als Buffet“ teilnehmen. Ziele:    - Selbständigkeit und Eigeninitiative zu erhalten und zu fördern    - Gespräche und Kontakte untereinander anzuregen und zu fördern, damit sich      die Kunden unterhalten und wohlfühlen    - um eine regelmäßigeTagesstrucktur zu sichern    - Hände und Arme zu aktivieren z.B. durch öffnen von Flaschen, Einschenk-Training    - Beine/Rücken zu aktivieren z.B. Geh-Steh-Gleichgewichtstraining beim Holen      und an den Tisch bringen von Kuchen/Gebäck o.ä. sowie Geschirr zurück auf      den Abräumwagen bringen    - die Eigeninitiative zu erhaltendurch Auswählen vom Angebot: Kuchen o.ä.    - das Sozialverhalten zu stärken, Tischnachbarn ggf. behilflich sein Im Anschluss, Programm nach Wochenplan/veranstaltungskalender Cafe Lichteneck In unserem Tagescafe, das täglich geöffnet ist, können Sie sich und Ihren Besuch bei Kaffee und Kuchen verwöhnen. Unsere Öffnungszeiten Montag bis Samstag 14.00 - 17.00 Uhr Sonntag 14.00 - 17.30 Uhr Freizeit- und Beschäftigungsangebote Zudem bieten wir Förder-, Kultur- und Unterhaltungs- angebote wie Gedächtnistraining, Sitztanz, Chor, Backen, Singen, Gymnastik, Gruppenaktivitäten verschiedener Art, Einzeltherapie und vieles mehr an. Liebevoll organisierte und durchgeführte Feste mit den Bewohnern, Angehörigen und Freunden gehören zu den abwechslungsreichen Höhepunkten über das ganze Jahr verteilt. Geburtstagsfeiern gehören hier selbstverständlich dazu. Angebote                     ....für Ihr Wohlbefinden Soziale Betreuung/Pflege = SB ~ Zusätzliche Betreuung § 87b = ZB ~ Ehrenamtliche Besucher/Helfer = EA Wochenplan Tägliche soziale Betreuung/Begleitung Soziale Betreuung/Pflege = SB ~ Zusätzliche Betreuung § 87b = ZB Projekte „Essen wie in einem guten Restaurant“ Ziele:                  Es soll die Selbstständigkeit, die Eigeninitiative, die Persönlichkeit (sich schön kleiden - sich                  richten), die Unterhaltung gefördert werden, das Sozialverhalten erhalten bleiben/gestärkt                  werden (Kontakte untereinander fördern). Für unsere Kunden, die   - in Ruhe (sich Zeit nehmen wollen und sitzen bleiben)   - in geselliger Runde (sich unterhalten wollen)   - in angenehmer Armosphäre (Restaurantcharakter)   - bei schönem jahreszeitlich, angepasstem Ambiente     (z.B. mit Tischdecken, gefalteten Servietten, Deko     der Räumlichkeiten)   - Stil- und niveauvoll (gedeckter Tisch) das Mittagessen genießen wollen. „Rituale“ vormittags nachmittags